Aufgestiegene Meister
Buddha
Christus/Sananda
Djwal Khul
El Morya
Hilarion
Kamakura
Konfuzius
Kuthumi
Lanto
Lao Tse
Maha Cohan
Maitreya
Melchizedek
Orion
Paolo Veronese
pater pio
Serapis Bey
St.Germain
Sanat kumara
Shiva
Weituo Skanda
Wottana
Zaratustra
Angelika
Lady Nada
Lady Portia
Lady Rowena
Lady Kwan Yin
Lady Maria
Maria Magdalena
Pallas Athene
Victory
sonstige Heilige
weitere
die drei Lords
Hierarchie
St.Germain
saintgermainmeist141

freie Wahl, Selbsterkenntnis

  • emotionale Verwicklungen erkennen und sich befreien
  • Verhaltensmuster und mentale Glaubenssätze durchschauen
  • Karma lösen
  • die freie Wahl haben
  • Die Energie von Saint Germain transformiert mentale und emotionale Verwicklungen und Karma. Mit seiner violetten Flamme löst er alte Bindungen. Eine neue Sichtweise, tieferes Verständnis und andere Verhaltensweisen sind nun möglich. Man kann frei wählen. Man kann sich auf das Spiel des Lebens, auf die Höhen und Tiefen einlassen, ohne darin gefangen zu sein. Es entsteht innere Freiheit. Die Energie von Saint Germain ermöglicht auch, die momentane Situation aus einem anderen Blickwinkel zu sehen - und worunter man bislang gelitten hat, darüber kann man plötzlich lachen.

Inkarnation
 

  • Herrscher im Goldenen Zeitalter im Gebiet der heutigen Sahara (vor 70.000 Jahren)
  • Atlantischer Hohepriester (Tempel der Reinheit, Orden von Meister Zadkiel)
    (vor mehr als 11.500 Jahren)
  • der hebräische Prophet Samuel (11. Jh. v. Chr.)
  • Joseph von Nazareth
  • Saint Alban (300 n. Chr.) (im heutigen St. Albans, Herfordshire, England)
  • Lehrer von Proclus (ca. 410/11 - 485), in Athen, gründete Platon-Akademie, widmete sich den Lehren der Philosophie, Astronomie, Mathematik, Grammatik
  • Merlin (5./6. Jh.), Berater von König Arthus
  • Roger Bacon (1211/14 - 1294), englischer Philosoph und Naturforscher
  • Christian Rosenkreutz - Gründer des Rosenkreutzerordens (wahrsch. 1378 - 1484 (?))
  • Christoph Kolumbus (1451 - 1506), Genua, Italien
  • Paracelsus, Schweizer Chemiker, Physiker und Theologe
  • Francis Bacon (1561 - 1626), England, Alchimist, Philosoph und Autor, arbeitete vermutlich unter dem Namen Shakespeare, natürlicher Sohn von Queen Elisabeth

Graf von Saint Germain (28.05.1696 - 1822), (eigentlich Prinz Leopold Georg), nannte sich Sanctus Germanus (hl. Bruder); andere Namen, unter denen er auftrat: Comte Bellamare (Venedig), Graf Schevening (Pisa), Weldone (Leipzig), Rakoczy (Dresden)
(aus: "Die Gegenwart der Meister" v. Jeanne Ruland)
= Lord Surea) ~ Inkarnationen:
 
- Vor 70.000 Jahren war er König in einer spirituellen Kultur im Gebiet der heutigen Sahara.
- Vor mehr als 12.500 Jahren, zur Zeit von Atlantis, diente Er als Hohepriester in einem Tempel
   des Lichts und der Reinheit, der schon damals Erzengel Zadkiel unterstand.
- Von 2896 – 2770 v.u.Z. war er Gilgamesh, der sumerische Zentralkönig der 1. Dynastie von Uruk.
- Von 2139 – 2063 v.u.Z. führte er das zusammengebrochene altägyptische Reich.
   vermutlich Antef I. ~ Mittleres Reich, 11. Dynastie (2134-1991)
- Vor ca. 3.000 Jahren der hebräische Prophet Samuel des AT,
- Von 365 – 275 v.u.Z. als Euklid, dem größten Mathematiker des klassischen Hellas.
- Von 356 - 323 v.u.Z. Alexander der Große von Griechenland (Parallel-Inkarnation).
- Mitte 1. Jahrhundert v.u.Z. - 1. Drittel des 1. Jahrhunderts u.Z. als Josef von Nazareth,
   Vater von Jesus und schützender Hintergrund für „Mutter“ Maria und Jesus.
- Um 300 als Heiliger Alban im englischen Herfordshire.
- Von 410 – 485 als Lehrer von Proclus, als Gründer der Platon-Akademie in Athen.
- Ende 5. Jahrhundert als Merlin - Erzieher und Ratgeber von König Artus.
- Von 1214 – 1294 als Roger Bacon
- Von 1378 - 1484 als Christian Rosenkreutz, Gründer des Ordens der Rosenkreutzer.
- Von 1451 – 1506 als Christoph Kolumbus und „entdeckte“ Amerika.
- Von 1561 – 1626 als Francis Bacon, der unter dem Pseudonym Shakespeare bekannt ist.
- Von 1696 - ???? als Graf von Saint Germain.
- Um 1762 als Odart bzw. Dodart, der mit der Freidenkerin Katharina II. den Sturz des unfähigen
   und reaktionären Zaren Peter III. vorbereitete.
Zu seinen Schülern, Freunden und Vertrauten gehörten:
Ludwig XV. und Ludwig XVI. in Frankreich, Friedrich II. in Preußen, Katharina II. in Russland, Maria Theresia in Österreich, Georg III. in England, die Französischen Philosophen Voltaire, Diderot, d’Alembert und Rousseau.
Er bildete das „Mädchen aus dem Volk“ Jeanne Lenormand-Poisson aus, die als Madame Pompadour am Hofe Ludwigs XV. als progressive Lady wirkte.
Er gehörte der damaligen Regierung des Dritten Deutschen Reiches an.

 

7. violetter Strahl

 

Chohan/Lenker

Saint Germain

21 DER TEMPEL DES BEFREIENDEN VIOLETTEN FEUERS
Ort: Europa / Rumänien / Karpaten
Hierarch: Meister Saint Germain

Aufgestiegener Meister

Kuan Yin, Pallas Athene, Portia

 

männliche Elohim

Arkturus

26 DER TEMPEL DES RHYTHMUS UND DER ANRUFUNG
Ort: Europa / Deutschland / Berlin
Hierarch: Elohim Arcturus & Diana

weibliche Elohim

Diana

Erzengel

Zadkiel

22 DER TEMPEL DER UMWANDLUNG
Ort: Karibik / Insel Kuba
Hierarch: Erzengel Zadkiel & Archaii Amethyst

Archaii

Lady Amethyst Archaii der Wandlung

Bedeutung

Anrufung, Zeremoniell, Demut, Transformation

 

Farbe

Violett,
aus dem
1. u. 3. Strahl

 

Sinn

Gehör

 

Wochentag

Samstag

 

Chakra

Milz-Chakra, Geschlechtsdrüsen. Positiv: Transformation durch Anrufung. Negativ: Ärger, Hass, Groll.

 

Einflussbereich

Alle Arten von weisser Magie, Zeremonien, alle zyklischen Erscheinungen der Natur, negativ ausgelebt auch Spiritismus

 

Aufforderung an den Menschen auf dem Pfad

"Du musst bereit sein, an die wirkungsvollste Art und Weise zu glauben - und den Wunsch haben, sie zu lernen - auf welche die Gnade des Himmels in deine Welt geholt werden kann (nämlich durch Anrufung) - deine Welt, für deren irdisches Antlitz verantwortlich zu sein du dich verpflichtet hast."

 

 

sagermain01

 

 

stgermain

 

andere Quelle:
 ~ aufgestiegener Meister ~ Inkarnationen als:

- Vor 70.000 Jahren als König in einer spirituellen Kultur im Gebiet der heutigen Sahara.

- Vor mehr als 12.500 Jahren, zur Zeit von Atlantis als Hohepriester in einem Tempel des Lichts und der Reinheit,

der schon damals Erzengel Zadkiel unterstand.

- 2896 – 2770 v.u.Z. als Gilgamesh, den sumerische Zentralkönig der 1. Dynastie von Uruk.

- 2139 – 2063 v.u.Z. führte er das zusammengebrochene altägyptische Reich.

-  0365 – 0275  v.u.Z. als Euklid, dem größten Mathematiker des klassischen Hellas.

- als Prophet Samuel, erwähnt im Alten Testament.

- als Josef, Vater und der schützende Hintergrund für Jesus und (Mutter) Maria.

- Um 0300 als Heiliger Alban im englischen Herfordshire.

- 0410 – 0485 als Lehrer von Proclus, Gründer der Platon-Akademie in Athen.

- Ende 5. Jahrhundert als Merlin - Erzieher und Ratgeber von König Artus.

- 1214 – 1294 als Roger Bacon, begründete um 1250 als Christian Rosenkreuz den Orden der Rosenkreuzer.

- 1451 – 1506 als Christoph Columbus und „entdecke“ Amerika.

- 1561 – 1626 als Francis Bacon, der unter dem Pseudonym Shakespeare bekannt ist.

- Um 1762 als Odart bzw. Dodart, der mit der Freidenkerin Katharina II. den Sturz des unfähigen und
reaktionären Zaren Peter III. vorbereitete.

Zu seinen Schülern, Freunden und Vertrauten gehörten: Ludwig XV. und Ludwig XVI. in Frankreich,

Friedrich II. in Preußen, Katharina II. in Russland, Maria Theresia in Österreich, Georg III. in England,

die Französischen Philosophen Voltaire, Diderot, d’Alembert und Rousseau.

 mindestens 1 Inkarnation im Deutschem Reich und zur Zeit

 

  10  Marion Burke 2004 - 2017

abramelin
elfen
angels
engel
garten
gesundheit
guten-appetit
goetter
goetter bilder
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
planeten
pflanzenweg
pflanzen
pendel.
rituale
schriften
seelenwolken
schoepfungsgeschichte
stammbaum
steine
sonstiges
sternensee
symbolon

Impressum
Gästebuch

Review www.sternensee-tarot.pflanzenweg.de on alexa.com  

 

www.onlinegaming24  


Besucherzaehler  

Web Design