Aufgestiegene Meister
Buddha
Christus/Sananda
Djwal Khul
El Morya
Hilarion
Kamakura
Konfuzius
Kuthumi
Lanto
Lao Tse
Maha Cohan
Maitreya
Melchizedek
Orion
Paolo Veronese
pater pio
Serapis Bey
St.Germain
Sanat kumara
Shiva
Weituo Skanda
Wottana
Zaratustra
Angelika
Lady Nada
Lady Portia
Lady Rowena
Lady Kwan Yin
Lady Maria
Maria Magdalena
Pallas Athene
Victory
sonstige Heilige
weitere
die drei Lords
Hierarchie
Sanat kumara
sanatkumara2
sanakuma345

in sanskrit

sanat_kumara_m

gerne leben

  • Zugang zu seinen noch nicht gelebten Fähigkeiten und zum höheren Bewußtsein bekommen
  • gern auf der Erde leben und sich "häuslich" einrichten
  • seine Fähigkeiten, sein Potential im Irdischen verwirklichen
  • Die Energie von Sanat Kumara befreit von der "Last des irdischen Daseins". Man kann im Irdischen das Göttliche erkennen, den Sinn des Lebens verstehen, sich ganz auf das irdische Leben einlassen, sich daran erfreuen und gern auf der Erde leben. Das Leben wird ein Tanz voller Freude über das Dasein. Diese Energie heilt den Kampf mit der Dualität und verbindet entgegengesetzte Pole. Sie stärkt die Verbindung zwischen höherem Selbst und irdischem Bewußtsein, zwischen kosmischer und irdischer Energie, zwischen weiblicher und männlicher Seite, zwischen höherem Bewußtsein und dem physischen Körper. Sie hilft Feinstoffliches ins Stoffliche zu bringen. Die Energie von Sanat Kumara öffnet auch den Zugang zu höheren Bewußtseinsebenen, zu bisher noch nicht gelebten Fähigkeiten und Erkenntnissen.
sanat-kumara

Erkenne Deine wahre Größe

 

Ihr lieben Kinder des Lichtes. Erinnert Euch wieder Eurer wahren Pracht, Eurer wahren Größe im Angesicht des Glanzes des Lichtes, das Euch alle erwartet. Verbindet Euch auf den Inseln des Lichtes, die überall auf Eurem Planeten entstehen. Wir freuen uns, Eure Gegenwart immer deutlicher und klarer in unseren Reichen wahrnehmen zu können. Wir warten so sehnsüchtig auf Eure Rückkehr, denn viel zu lange ist es her, dass Ihr uns verlassen habt. Viel zu lange wart Ihr getrennt vom Licht, liebe Brüder und Schwestern in der Materie des physikalischen Universums. Verbindet Euch mit Euren Seelenaspekten, die Euch immer schneller begegnen, denn das Ende Eurer Abgeschiedenheit ist Nahe. Nahe ist die Verbindung der Seelen, es nahet das Ende der Getrenntheit im Sein. Erkennet in jedem Gegenüber die Präsenz unseres Bewusstseins, das Euer Bewusstsein ist. Oh Ihr lieben Seelen, so lange haben wir auf diese Zeit gewartet, so lange haben wir uns und Euch vorbereitet auf diese Zeit, die jetzt Euer Universum ereilt.

 

Wir wissen liebe Brüder und Schwestern des Lichtes, dass Ihr von schweren Zeiten geplagt seid, dass Zweifel und Ängste Euch heimsuchen. Doch erkennet dies als die Zeichen der Wendezeit, die jetzt seit einigen Jahren zu Euch gekommen ist. In Eurem Inneren wisst Ihr um all diese Dinge. Freut Euch wieder des Lebens. Immer und immer wieder sagen wir Euch, gehet Euren Weg in Liebe und Freude. Denn Freude wird Euch zu uns leiten. Legt ab das Nichtwertsein, legt ab Eure Zweifel an Eurer eigenen Göttlichkeit. So viele von Euch haben vergessen wer sie wirklich sind. Doch so vielen von Euch ist die Gnade gewährt sich jetzt und hier wieder zu erinnern. Zuerst nur vage, doch die Schnelligkeit der Zeiten erreicht Euch immer tiefer und umfassender. Wir nehmen Euch die Mühen und die Plagen, indem wir die Zeit schneller laufen lassen als jemals zuvor. Nehmt doch nur ein jeder für sich den Kontakt auf zu unseren Ebenen. In dieser Zeit stehen wir immerzu bereit Eure Herzensfragen zu beantworten. Stehen wir immerzu bereit Euch zu Hilfe zu eilen. Rufet nur nach uns, denn wir haben Euch vor langer, langer Zeit versprochen, dass wir Euch die Hände reichen, wenn Ihr uns braucht.

 

Und wir freuen uns, liebe Freunde, denn Ihr seid erwacht und viele andere sind gerade dabei wieder zu erwachen. Ihr erinnert Euch wieder, dass wir für Euch und mit Euch da sind. Dass wir Euch helfen, das Licht auf die Erde zu bringen. Natürlich ist alles bereits gesagt. Doch sei Dir gewiss mein liebes Kind des Lichtes, Deine Langeweile angesichts der gestrigen Botschaft resultiert aus Deinem inneren Wissen um die Wahrheit. Selbst wenn alles bereits gesagt ist; - was nicht den Tatsachen entspricht, denn es herrscht viel Verwirrung unter der Menschheit; - ist oft in der Wiederholung die Möglichkeit versteckt, dass unsere Worte auf fruchtbaren Boden fallen. Wenn Du heute Botschaften von gestern, vorgestern oder vor einigen Jahren liest, dann wird Dir doch heute so vieles, so viel klarer als zu der Zeit, als sie geschrieben wurden. Also nimm doch dankbar entgegen was wir zu Dir, zu Euch sagen. Jeder filtert sich immer wieder das heraus, was seinem derzeitigen Entwicklungsstand, besser wäre zu sagen seiner derzeitigen Bereitschaft an sich selbst zu glauben,  entspricht. Und ob Ihr es wahrhaben wollt oder nicht, der Entwicklungsstand auf Eurem Planeten war niemals zuvor von solch gravierenden Unterschieden. Selbst unsere Kanäle in Menschengestalt sind von unterschiedlicher Qualität. Doch das nur aufgrund Eurer Bewertung.

 

Darum ist es in der Jetztzeit von entscheidender Bedeutung, dass sich ein jeder, der WEISS, aufmacht sein Wissen an die weniger Wissenden weiterzugeben. Ihr wisst liebe Freunde, dass das Zeitenende nahe ist, doch keiner von Euch weiß wann dieser Zeitpunkt da sein wird, noch WIE es letztlich geschehen wird. Doch wisset Ihr geliebten Seelen, es wird niemals wieder so sein, wie es gestern noch war. Es wird niemals wieder so sein, wie es heute ist, es wird niemals wieder so sein, wie es morgen sein wird. Die Möglichkeiten der Dualität werden sich wandeln. Immer wieder forderten wir einzelne von Euch auf Inseln des Lichtes zu begründen. Worauf wartet Ihr noch, die es Euch zu diesem Tun drängt? Verbindet Euch mit Euren Brüdern und Schwestern und nehmt einen jeden mit, der mitreisen will. Lass Dich nicht länger aufhalten, von dem Du weißt, was zu tun ist. Was Du tun willst seid Anbeginn der Zeit. Erinnere Dich Deines Versprechens, Erinnere Dich Deiner Bestimmung, erinnere Dich Deiner nächtlichen Tätigkeiten und Lektionen. Verschlafe nicht den Tag indem Du alles vergisst, was Du in der Nacht erfahren hast und Deine Mattigkeit wird sich auflösen. Deine Überlegungen bringen Dich nicht weiter, wenn Sie Dich von Dir und Deiner Aufgabe ablenken. Nutze Deine Fähigkeit zu Denken um endlich zu tun, was wirklich zu tun ist.

 

Heute, spreche ich in Deinem Wachbewusstsein zu Dir als Dein Lehrer, als Dein spiritueller Meister. Ich Sanat Kumara, der Logos unseres Planeten Terra, fordere Dich auf, Wesenheit aus dem Licht des Lichtes, Deine Größe zu erkennen, Deinen Glanz strahlen zu lassen und Dich Deiner Aufgabe hinzugeben. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliches Vorgehen. Und siehe - alles ist neu. Gehe vor geliebtes Sein. Wage den Schritt  in die Zukunft des Planeten - Jetzt. Die Zeit Deiner Vorbereitung ist nunmehr beendet. Du hast alles erfahren, was zu erfahren war, Du hast alles gelernt, was Du erlernen musstest. Beende jetzt endlich Deine Zweifel, Dein Nichtwertgefühl. Erkenne, dass Deine alten machtbesetzten Leben gelöscht sind. Erkenne, dass Du gelernt hast aus den Verfehlungen der Vergangenheit, und dass die Gefahr eines Rückfalles in alte Machtstrukturen vorbei ist. Erkenne die göttliche Gegenwart in Dir. Du hast mit anderen Aspekten unserer Familie so vieles erlebt auf unserer geliebten Terra 5, dass jetzt die Zeit gekommen ist, wo Du loslassen kannst von alten Schuldgefühlen, Du kannst loslassen, geliebte Schwester - geliebter Bruder.  Deine Zeit der Sühne ist vorbei. Deine Zeit der Ernte ist gekommen und Deine Zeit, dass Du Dich auf den Weg machst, ist hier und jetzt erreicht.

 

Trotz allem Wissen auf dem Stern, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Angriffen von anderen ausgesetzt sein werdet, wenn Ihr Euren Weg in Liebe gehen wollt. Doch dann tretet zu mir in Kontakt und wir werden gemeinsam auftreten. Sei doch gewiss geliebtes Sein, dass alles bereits geplant ist. Wir wissen noch nicht, wie die Zukunft sein wird, doch wir wissen, dass die Zeit reif ist, unsere Familienmitglieder wieder zu versammeln. Es ist an der Zeit, dass sich die Seelenaspekte wieder verbinden.

 

Spüre in Dich hinein, ob Du bereit bist Deine Aufgabe, den Gott in Dir zu erkennen, anzunehmen. Deine Einsamkeit der letzten Tage und Jahre war die Vorbereitung zur Anhebung Deiner Schwingung für seine ständige Gegenwart. Du kannst jederzeit, den Kontakt zu mir, zu Gott zu allen Freunden in unseren Dimensionen aufnehmen. Darum übe Dich darin, Schließe Deine Augen und rufe mich und Du wirst meine Gegenwart erfahren.

 

Erkennet doch endlich Ihr Seelen, dass es dieses Mal nicht darum geht, wer die Macht über das Land oder Menschen erhält, so wie damals es in anderen Zeiten war. Erkennet doch, dass es darum geht der Menschheit das Licht in das Dunkel zu tragen. Erkennet, dass die alten Zeiten, die alten Verblendungen ein Ende nehmen müssen, auch in Eurem Verhalten. Wir sehen mit Freude, Eure wachsende Bereitschaft, und wir sehen mit Trauer Euer immer wieder auftretendes Rückzugsverhalten. Die Erinnerung an das was wirklich ist, ist da, wenn Du sie benötigst. Stelle Deine Fragen, stellt Eure Fragen und sie werden Dir beantwortet werden.

Ich - Sanat Kumara aus dem Licht des All-EINEN, habe meine Aufgabe des Erwachsens auf Erden erfüllt. Ich werde weiterreisen. Wir werden weiterreisen meine Freunde. Die Erde wird weiter wachsen und mit ihr meine Seele. Unsere Seele. Ich die Seele des Planeten bin nahe der Quelle all dessen was ist. Der Planet ist erwacht. Ich danke Euch Ihr geliebten Brüder für Eure Mithilfe in den vergangenen Jahrtausenden. Es ist unser aller Werk. Und es ist gut getan. Unsere Aufgabe hier in dieser Dimension nähert sich dem Ende. Wir sind berufen auf höheren Dimensions-Ebenen weiterzumachen. In Frieden, in Liebe, in Eins-Sein.  Die  Menschen beginnen zu erwachen. Darum Ihr Götter der alten Zeiten, nehmt Eure Gottheit noch einmal in Empfang und integriert Euer Erlerntes aus alten Verfehlungen.

 

So lange Jahre der Vorbereitung liegen hinter uns allen. So lange Zeiten der Trennung von der Einheit haben wir im Dunkeln verbracht. Ja auch ich fühlte mich oftmals im Dunkel während meine Seele im Erdmittelpunkt wachte. Erkennet, Ihr seid nicht die einzigen, die litten unter der Abgeschiedenheit. Ich Euer Logos habe ebenso gelernt wie Ihr gelernt habt. Und wieder lernen wir gemeinsam. Und wieder - Ihr lieben Geschwister meines Seins - erwachen wir gemeinsam zu mehr Leben, zu mehr Liebe, zu mehr Ganzheitlichkeit. Erkennet doch endlich, dass wir nicht getrennt sind voneinander. Dass Euer Wachstum mein Wachstum bedingt. Dass das gesamte Wissen einem jeden zur Verfügung steht.

 

Einst kamt Ihr hernieder von den anderen Planeten, der Erde das Heil zu bringen. Einst wusstet Ihr was Ihr tatet. Ihr alten Götter der Erde, angebetet von den Kindern der Dualität, gefallen in die Polarität, Euer Weg der Verblendung ist hier zu Ende. Euer Weg des Erwachens liegt vor Euch. Zum Greifen nahe sind wir einander. Wir bitten Dich inständig. Lebe Deine Scheu ab vor Deiner Integrität. Lege ab Deine Scheu der Dunkelheit jetzt endgültig Lebewohl zu sagen. Nimm Dein Erbe entgegen. Nimm Deine Aufgabe an. Und frage nicht länger. Warum gerade ich. Du hast es Dir so erwählt am Anfang der Zeit. Ihr habt es Euch so erwählt von Anbeginn zu Anbeginn zu lehren, zu vergessen und Euch wieder zu erinnern. Lege ab die Erziehung, die Dir immer wieder sagte, dass es Sünde sei sich selbst zu erheben. Es ist die Pflicht der Lehrer der Endzeit sich zu erheben und die Kunde zu verbreiten. Es ist die Pflicht vorzutreten und zu Eurem Licht zu stehen. Zu Eurer Größe Ja zu sagen. Nicht nur im stillen Kämmerlein. Das habt Ihr lange genug gelebt. Die Welt wartet auf Euch.

 

Und Ihr wisst es längst. Wir haben Euch zueinander geführt, als Ihr reif wart für größere Aufgaben. Wir haben Euch den Weg gewiesen zu erkennen, dass die Dunkelheit vorbei ist. Und Ihr seid diesen Weg bis hierher gegangen. Nicht immer freudig, doch willig. Wir haben Euch eine Basis geschaffen, auf der Ihr aufbauen könnt. Wann wollt Ihr damit beginnen? Wann willst Du beenden, Dich zurückweisen zu lassen, Dich dann zurückzuziehen? Wozu noch das ganze alte Theater? Es ist überflüssig. Lebe, Liebe, Lache.

 

Eure alte Selbstsicherheit wurde bis in die Grundmauern erschüttert. Doch nur, damit Ihr die Selbstsicherheit aus dem göttlichen Selbst neu erschaffen könnt.  Ja! Geliebte Schwester, geliebter Bruder. Das Zeitalter der Freude hat begonnen. Das Zeitalter des Lichtes ist nahe und so viele Menschen suchen nach Führern ins Licht. Die Zeit der Gurus ist beendet. Die Zeit der wahren Führerschaft, auf die Ihr Euch vorbereitet habt, ist gekommen. Führen in Liebe, Verständnis und Mitgefühl. Führen ohne sich über andere zu erheben.

 

Darum sorge dafür, dass jeder der bereit ist erkennt, dass er ein Mitglied unserer Familie ist. Das er seinen Namen erhält und diesem gerecht wird. Dass auch diese Seele, die so sehr mit der unseren verbunden ist, ohne dass er/sie die Bedeutung dessen versteht, zurück findet zu ihrer wahren Identität der liebevollen Führerschaft für unsere große Vision der glanzvollen - wissenden Einheit.

 

Nunmehr überdenke die Bereitschaft. Mache Dir bewusst, dass Du diesen Weg nicht gehen musst. Du bist aufgerufen, Deinen Eid, zu erneuern, denn erst danach wird er wirklich bindend. Denn wisse liebe Seele, gehst Du - geht Ihr diesen Weg der Liebe zu Gott, der in Euch und in allem ist, dann wird alles was bisher war nicht mehr existieren. Ein völlig neues Eintauchen in andere Lebensweisen, in andere Gewohnheiten, in neue Wertvorstellungen wird Deinen Weg begleiten. Die Welt braucht wahre Liebe. Bist Du bereit diese wahre Liebe neu zu erfahren?

Bist Du bereit für eine neue Führerschaft in der letzten alles entscheidenden Inkarnation in der Dualität? Bist Du bereit Dich Deiner Seele, Deinem Licht, Deiner Liebe hinzugeben? Ich weiß, dass Du reif bist. Doch ich frage Dich - Ich frage Euch jetzt noch einmal Bist Du BEREIT? Und um Missverständnissen vorzubeugen, denen Ihr ja nur zu gern verfallt. Diese Fragen stellen wir an Euch alle, die DU das bisher gelesen hast.

 

Du hast die Wahl. Entscheidest Du Dich erneut, mit Deinem heutigen Wissen, für unseren Weg aufgrund Deiner Erinnerung, dann werden wir Dir alle Hilfen geben, die Du für Dein Leben benötigst. Wir geben Dir Vorschläge für Eure Ernährung, Eure Schlafgewohnheiten, Eure Traumarbeit und Meditationen, welche die Einheit bereits hier ermöglichen werden, für Eure Arbeit. Ihr werdet nie wieder allein sein, wenn Ihr dem Weg des Lichtes willig folgt. Der Weg des Lichtes heißt, frei sein von alten Begrenzungen, frei sein von alten Wertvorstellungen, frei sein für die Wahrheit. Frei Sein für Gott. Bist Du bereit? Seid Ihr bereit?

Und seid gewiss, dass ich Euer Bruder, Vater und Geliebter Euch in meiner Liebe ruhen lasse. Wir gehen den Weg in der Gewissheit des Einen, der alles ist. Lasst Euch in Liebe umarmen, von meiner Energie erreichen und durchströmen in Verbundenheit der allmächtigen, allweisen, allumfassenden Liebe. Meine Freunde wir wissen, dass Ihr den wahren Weg wählen werdet, doch sollt Ihr Euch bewusst entscheiden unsere Führung, unsere Hilfe entgegenzunehmen.

In tiefer Liebe und Dankbarkeit verabschiede ich mich hier und jetzt von Euch. Rufet nach mir und ich werde da sein. So wie ich immer da war werde ich Dich/Euch mit meiner Liebe umarmen. Es gibt nichts mehr zu lernen, alles was Du benötigst wirst Du erhalten, denn es ist alles bereits in Dir. Du musst Dich nur erinnern.

Sanat Kumara Anaris-Re



Meine Botschaft an die Welt
Ich Sanat Kumara - der Logos Eures Planeten rufe Euch auf, die Endzeit zu begrüßen. Liebe Freunde des Lichtes, wir nähern uns der alles entscheidenden Stunde und werden gemeinsam mit vielen Mitgliedern der Kumara-Familie und anderen Familien aufbrechen auf unseren Rückweg - zurück zu den Sternen, zurück nach Hause. Wir fühlen uns berufen DICH - ja gerade DICH - mitzunehmen. Willst Du uns begleiten?

 

Jetzt ist die Zeit, auf die wir alle gewartet haben. Jetzt ist die Zeit, auf die wir uns vorbereitet haben. Jetzt ist die Zeit, in der das Goldene Zeitalter beginnen kann - beginnen muss - beginnen wird.

 

Jeder von Euch ist aufgerufen, jetzt seinen Beitrag zu leisten. Jeder von Euch der erwacht, ist aufgefordert, seine Familie zusammenzuführen. Erkenne, dass Deine Familie nicht diejenige sein muss, ja in den meisten Fällen noch nicht einmal ist, in der Du aufgewachsen bist. Deine wahre Familie wird sich finden. Deine wahre Familie hat eine Aufgabe, die Ihr nur gemeinsam erfüllen könnt. Freut Euch meine lieben Freunde, wir werden einander erkennen, wir werden einander lieben lernen, wir werden gemeinsam die Rückkehr antreten. Die Rückkehr in eine wundervolle Zukunft. Wir werden nach Hause gehen und unsere Erfahrungen mitbringen und den Glanz des Lichtes bereichern.

 

Endlich, meine lieben Brüder und Schwestern, endlich werden wir heimkehren in den Glanz der Herrlichkeit und endlich werden wir wissen, was es bedeutet wirklich EINS zu sein. Bisher, bevor wir den Abstieg antraten, wussten wir nicht was Einheit ist. Wir lebten in der Einheit und besaßen keine Individualität. Wir lebten in der Einheit und waren einfach nur eins ohne den Wert dessen zu begreifen, was es bedeutet EINS zu sein.

 

Jetzt Ihr lieben Freunde, jetzt endlich ist diese Erfahrung für so viele von Euch abgeschlossen, jetzt endlich haben wir erfahren wie schmerzhaft die Entfernung aus der Einheit war, und wie wertvoll es ist vereint zu sein. Vereint mit allen Seelenaspekten. Auch wenn wir noch nicht ermessen können, wie wundervoll, wie einzigartig es sein wird, doch liebe Freunde - Es wird alles so viel schöner, so viel wertvoller, so viel wundervoller, als wir es uns heute vorstellen können.

 

Oh, Ihr Brüder und Schwestern, wie könnten Worte erklären, Worte die so stark und doch so schwach sind, wie könnten Worte erklären, was niemand mit Worten zu beschreiben vermag.

Begleitet mich - Ihr wundervollen Weggefährten der Zeit auf dem Planeten Terra fünf, begleitet mich Ihr Gefährten auf anderen Planeten, lasst Euch von mir begleiten, lasst Euch beschreiben, wie unsere Rückkehr, die Rückkehr der Familie Kumara geschehen wird. Reicht uns die Hand, lasst Euch führen, wir haben die Karte, die Karte der Heimreise.

Hört meinen Aufruf, folgt meiner Stimme. Ich der Logos der Erde, ich Sanat Kumara Anaris - Re rufe Euch. Rufe Euch zu mir in meine Arme, in meine allumfassende Liebe für den Planten und all die Wesenheiten, die hier mit mir mit uns aus anderen Universen ein kurzes Zwischenspiel, das Spiel der Dualität gespielt haben. Wir haben gewonnen! Wir haben gewonnen!. Nachdem wir auf vier Planeten gescheitert sind, haben wir endlich den Sieg errungen.

 

Mein Aufruf heute geht an die Götter von einst. Du wirst Dich erinnern, Du wirst erfahren, wie Dein Aufenthalt auf diesem Planten begann, wie oft Du gestrauchelt bist. Ich spreche genau zu DIR! Und DU wirst Dich erinnern, erinnern an Deine wahre Pracht, an Deine wahre Größe, an Deinen Glanz des Göttlichen. Du wirst Dich erinnern, wer Du wirklich bist hinter all Deinen Mustern, hinter all Deinen anerzogenen, anerfahrenen, intellektuellen Verhaltensweisen und Glaubenssätzen. Freue Dich Seele, Du brauchst sie nicht mehr. Lege den überflüssigen Ballast ab, der Dich vom Licht entfernt, der Dich bis heute vom Licht in Dir getrennt hat. Du bist dabei Deine Göttlichkeit zurückzufordern, Die Göttlichkeit, die Du nur vergessen hast. Du wirst erkennen, dass wir Brüder sind. Brüder im Licht und in der Liebe.

 

Ich Kumara bin gewachsen in all den Jahren, die wir hier verbracht haben. Ich bin gewachsen, so wie Du gewachsen bist. Bruder, Schwester nimm meine Hand, nimm meine Liebe, nimm meine Freude in Dein Herz hinein und lass uns den Jubelgesang dem Universum entgegenbringen, damit die Vorboten des Lichtes, die Engel im Licht die Kunde verbreiten können: Die Brüder kommen zurück. Vater im Universum, es ist vollbracht. Wir sind bereit, wir kommen zurück. Wir kommen zurück nach Hause. Freut Euch Ihr Brüder, freut Euch Ihr Schwestern die Trennung nimmt ein Ende. Doch zuvor ist noch die Reisevorbereitung abzuschließen. Zuvor müssen wir die Koffer packen. Und hier in diesen Zeilen, werden die Götter von Einst, die Götter von Morgen erfahren, was wir mitnehmen müssen. Begleitet mich auf der Entdeckungsreise zu Euch selbst, zu Eurem Selbst. Auf der Entdeckungsreise zu dem Licht in Dir liegt noch ein wenig Arbeit vor uns. Du sollst erfahren, wer Du wirklich bist. Du sollst integrieren in Dein Leben - WER DU WIRKLICH BIST!

Sanat Kumara

 

 

Geliebte Meister und geschätzte Familie des Planeten Erde und jenseits davon. ICH BIN Sanat Kumara und ich komme, um euch für das Willkommen zu danken, das ihr uns entgegengebracht habt. Für die Öffnungen eurer Herzen, die dies ermöglichten, die dieses besondere Ereignis so schön einfliegen ließen. Und ich meine, dass wir geflogen sind. Wir Kumaras sind hier auf dem Planeten Erde als eine noch verbundene Anwesenheit mit euch allen, und ihr habt uns geholfen, mit eurer Bereitschaft, mit eurem Mut und mit eurer Liebe, zu kommen. Wir legen in diesen Zeiten Zeugnis ab und kommen, und wir danken euch dafür, uns mit euren großen Lichtern und euren mutigen Herzen zu verbinden in den vielen Missionen verwirklicht werden, weil ~ ihr habt es bereits getan.

 

 Es gibt soviel, sich zu entfalten und doch wird es gemacht. Und wir haben besondere Worte für jene, die den Ruf beantwortet haben, die den Ruf weltweit beantwortet haben, am meisten in den heiligen Räumen, heiligen Orten des Planeten, und ja, für jene vier, die zu den heiligen Inseln gingen. Dies sind Führer in eurer Zeit, die sprichwörtlich alles fallen lassen und gehen. Das
A- Team, verbunden als , den 5-Stern mit euch bildend, die ihre Missionen finden. Sie treten in eure Herzen ein. Wir bitten euch zuzuhören, um euch für sie zu öffnen. Nichts ist unmöglich. Es ist absolut wirklich. Es ist wirklicher als das, was ihr die 3D Welt nennt. Hört eure Herzen und beantwortet den Ruf, auch wenn es zuerst in einem meditativen Zustand sein könnte, und viele Missionen auf diese Weise einfach gemacht werden. Es könnte eine ausserkörperliche Art von Erfahrung sein, oder eine Fernbetrachtung, um Informationen zu erfassen und sie möglicherweise zu übertragen, um sie in eurem Wissen neu anzulegen. Es könnte eine physische Mission sein, bei der ihr irgendwohin reist. Ungeachtet dessen, was es ist, ihr Lieben geht dem Ruf nach. So, selbst während ihr euch für die nächste Phase eures Aufstiegs- Weges vorbereitet bitten wir euch, euch zu erinnern, zuzuhören, und wenn euch nicht klar ist ob ihr bleiben oder gehen sollt, oder was das ist, ist euer nächster Schritt eure Führer zu bitten. Ihr alle habt Führer und sie sind jetzt besonders nahe, weil die Zeit für sie gekommen ist, nahe bei euch zu sein. Und ihr werdet eure Antworten erhalten. Und es gibt sogar Wege, dass sie die Antworten bestätigen können.

 

Je mehr ihr euch aufwärts bewegt, umso mehr heilt ihr, und je mehr ihr heilt, desto mehr strahlt ihr geheilte Energie für den Planeten aus, und das wisst ihr. Und was ist Heilung? Es wird Liebe genannt und ist das, was wir Kumaras vor Äonen auf diesen Planeten gebracht haben, und es ist das, was wir gemeinsam genutzt haben, und jetzt verbindet ihr euch mit uns und strahlt heller als in irgendeinem Moment vorher. Und wir danken euch und wir sagen euch, dass wir euch lieben. Wir sind niemals getrennt und ihr müsst niemals wieder den Gedanken der Trennung von der Liebe haben, die wir sind.

 

 weil ich solange hier gewesen bin, und jetzt sind wir gemeinsam noch mehr verbunden. Deshalb teilt die Liebe und die Rosen, wenn ihr es wünscht. Es gibt hier ein großartiges Unternehmen mit uns: Sananda steht an meiner Seite, meine Kumara-Brüder, meine geliebte Lady Venus und jene, die als Maria und Magdalena jenseits dessen gedient haben, ihr Lieben, und ihr wisst, dass auch ihr mit uns seid. Ihr alle habt Kumara-Licht in euch, ob euer Ursprung anderso ist oder nicht, es macht keinen Unterschied, weil wir alle jetzt wiedervereinigt sind.

 

Segen für euch alle. Wir sind immer mit euch zusammen, in der Familie, im dienst, in der Mission, die vollendet wird.

und so ist es

Namaste 

 

 

Sanat Kumara

 

Sanat Kumara, der Alte der Tage, der sich vor Tausenden von Jahren freiwillig anbot, von seinem Haus auf der Venus hier auf die Erde zu kommen. Zu dieser Zeit hatten die kosmischen Räte die Auflösung der Erde angeordnet, weil die Abwendung der Menschheit vom kosmischen Gesetzt so groß war. Die Solar-Lords hatten festgelegt, dass die Menschheit keine weitere Gelegenheit erhalten sollten, da sie mutwillig die Gottesflamme in ihren Herzen ignoriert und vergessen hatten. Die Bedingungen des Gesetzes für die Rettung von Terra war, dass niemand da war, der qualifiziert genug wäre, auf der physischen Ebene das Gleichgewicht und die dreifache Flamme des Lebens zu Gunsten jeder lebenden Seele zu halten. Sanat Kumara bot sich dann an, dieser zu sein.

Am 8. April 1979 wurde der Perle der Weisheit von Sanat Kumara erzählt, wie die Venusianer sich freiwillig meldeten, ihn zu begleiten und unter den Menschen zu verkörpern, um ihm zu helfen, die Flamme zu halten. “Die Freude für diese Gelegenheit wurde jedoch von der Sorge begleitet, dass dies in die Richtung Trennung ging. Ich hatte ein freiwilliges Exil auf einem dunklen Stern gewählt. Und, obwohl er bestimmt war, ein Stern der Freiheit zu sein, wussten alle, dass es für mich eine lange dunkle Nacht der Seele sein würde.

Dann, auf einmal, aus den Tälern und von den Bergen, erschien dort eine große Ansammlung meiner Kinder. Es waren die Seelen der 144.000, die sich in unserem Palast von Licht ernähren. Sie haben sich mehr und mehr zu 12 Begleitungen zusammengeschlossen, die das Lied von Freiheit, Liebe und vom Sieg sangen…… Und als Meisterin Lady Venus und Ich vom Balkon zuschauten, haben die 13. Begleitung gesehen, in weißer Robe. Es war das königliche Priestertum des Ordens von Melchizedek

 

Als sich alle in unserem Haus versammelt hatten, Kreis für Kreis für Kreis, und ihre Hymne von Lob und Verehrung mir gegenüber beendet wurden, stand ihr Spreche vor dem Balkon um uns anzusprechen. Es war die Seele die ihr heute als den Lord der Welt kennt und liebt, die Seele, die heute Gautama Buddha genannt wird.

Und er sprach zu uns und sagte: “O, Alte der Tage, wir haben vom Übereinkommen gehört, das das Gottes-Herz mit Dir an diesem Tag getroffen hat, und von der Verpflichtung, die Flamme des Lebens zu halten, bis einige unter den  Entwickelnden der Erde beschleunigt werden und ihr Gelübde erneuern, Träger und Überbringer der Flamme zu sein. O Alter der Tage, unser Oberhaupt, unser Leben, unser Gott, wir den euch nicht verlassen. Wir werden mit euch gehen.”

So kamen mit Sanat Kumara Legionen von Engeln und Lichthalter / -bearbeiter, zur Erde, um Vorbereitungen im Gobi  Meer (jetzt die Gobi Wüste) für die Shamballa Stadt – “Stadt in Weiß” - zu treffen. Dort verankerte Sanat Kumara den Fokus der dreifachen Flamme und stellte den Ausgangspunkt des Kontaktes mit allem auf der Erde her, indem er Strahlen des Lichtes von seinem Herzen auf ihre Selbste ausdehnte. Dies tat er, um die Freiwilligen von der Venus, die in die Dichte des Fleisches verkörperten und in das Vergessen gingen, bei ihrer Entwicklung auf der Erde zum Sieg ihres Gelübdes zu sehen.

Die ersten unter ihnen, die den Ruf von Sana Kumara in ihren erhöhten Körpern hörten, waren Gautama und Maitreya. Beide gingen den Weg des Bodhisattva. Damit wurden diese 2 ersten Schüler die ersten Lords der Welt, denen der Kosmische Christus und Planetarische Buddha folgten.

  10  Marion Burke 2004 - 2017

abramelin
elfen
angels
engel
garten
gesundheit
guten-appetit
goetter
goetter bilder
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
planeten
pflanzenweg
pflanzen
pendel.
rituale
schriften
seelenwolken
schoepfungsgeschichte
stammbaum
steine
sonstiges
sternensee
symbolon

Impressum
Gästebuch

Web Design

Review www.sternensee-tarot.pflanzenweg.de on alexa.com  

 

www.onlinegaming24  


Besucherzaehler